Dienstag, 9. Januar 2018

Als die Hexie-Blume endlich ihre Verwendung fand ... ein Spielesäckchen


Hallo zusammen :)

Es war einmal im Sommer 2017, als in Nähdeutschland der Hexievirus ausbrach. Auch mich hat er erwischt (Greenfietsen's Crashkurs sei Dank). Zahlreiche Hexies habe ich gefertigt, ein paar zusammen genäht (zu Blumen und einem Nadelkissen) und dann die Schachtel für Monate in die Ecke gepackt. Was tun mit all den Hexies? Hexie-Blumen kann man wunderbar applizieren. Aber wo passen sie drauf? Wo kommen sie zur Geltung?


Kurz vor Weihnachten hatte ich dann eine Idee. Schon an Ostern war uns beim Spielen mit der Familie aufgefallen, dass wir einen Beutel für die Rummy-Spielsteine bräuchten (so wie ich es *hier* schonmal genäht hatte), um sie nicht immer mühselig einsammeln zu müssen. Klar hatte ich versprochen, so einen Beutel zu nähen. Er stand auch auf der To-Sew-Liste. Aber irgendwie habe ich es nie geschafft, ihn zu nähen. Nun, wo wir zu Weihnachten wieder die Familie treffen und die eine oder andere Runde spielen würden, wäre der Zeitpunkt ideal. Und um den Beutel etwas aufzuhübschen, kommt ne Hexie-Blume drauf.


Gedacht - getan. Rux flux war das Beutelchen fertig. Zuerst habe ich die Blume auf den Außenstoff apppliziert und dann das Beutelchen mit Tunnelzug und Boden genäht. Beim nächsten Mal würde ich die Blume weiter unten platzieren (siehe Foto mit zusammen gezogener Kordel) und den Boden etwas tiefer machen für mehr Stand. Und weil ich zu Weihnachten ein eigenes Rummy-Spiel bekommen habe, wofür ich natürlich ein Beutelchen brauche, kommt das nächste Spielesäckchen vielleicht schon ganz bald.

Liebe Grüße,
Katharina

Verlinkt bei:
TT - Taschen und Täschchen von Evelyn (Lilli & Faxi Design)
Handmade On Tuesday von Kati (Malamü)
Creadienstag 
Dienstagsdinge von Jacqueline (Klakline's Nähzauber)

Kommentare:

  1. Wow, das sieht ja richtig schön aus!
    Mich hat auch erwischt: Seit gestern bin ich im Hexiefieber!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katha,
      lieben Dank :) Dann wünsche ich dir viel Spass mit den Hexiex. Hexiefieber Òle!
      Viele Grüße,
      Katharina

      Löschen